Was hast du dir gedacht

Was hast du dir dabei gedacht
unbekannter Mann
als du jemanden berührtest
die dir nicht gehörte
 
Hast du gedacht
zu Hause wartet eine liebende
Mutter, die auf all die
Stellen, die du in Schmerz 
und Angst verwandelt hast
einen liebenden Kuss drückt?
 
Hast du gedacht, dass zu 
Hause ein Mensch wartet
der mitleidsvoller ist
als du?
 
Was hast du dir dabei gedacht
unbekannter Mann
als du dich an mir vergriffen 
hast meiner Seele einen Todesstoß
gegeben hast
einen langsamen Tod
bei dem sie dich
nie vergessen
wenn auch nie erinnern
würde
 
Was hast du dir dabei gedacht
unbekannter Mann
als du dich so ins
Gedächtnis meines Körpers
eingeschrieben hast meinen
Körper geraubt hast
so sehr, dass ich ihn
nicht mehr wiederfand?
 
Hast du gedacht, zu Hause
wartet eine liebende Mutter
die mir hilft ihn wiederzufinden?
Hast du gedacht, die Mutter
zu Hause hatte das Glück
nicht jemandem wie dir
begegnet zu sein
nicht ohne Körper zu sein wie ich
seit ich dir begegnet bin?
 
Was hast du dir gedacht
unbekannter Mann
dass dir jedes Gefühl für das
was richtig und falsch ist
abhanden kam?
 
Hast du gedacht, ich merke
nichts? Behalte nichts?
Hast du gewollt, dass ich
leide, hast du dich an meiner Angst
ergötzt? Hattest du Spaß daran,
wie ich vor Schreck
erstarrt bin?
 
Ich weiß von dir nichts,
unbekannter Mann
und doch hast du dich eingeschrieben
in jeden Zoll meines Körpers
ich fühle dich
ich sehe dich
ich hasse dich
für das, was du mir angetan hast
für den langsamen Tod
meiner Seele, den du mir
beschert hast
ich hasse dich
aber ich kenne dich nicht
mein Hass verflog im Nichts
und sammelte sich gegen mich
erst jetzt, allmählich, fange ich 
an zu begreifen, dass wir
untrennbar miteinander verbunden
sind
auf ewig und ewig
 
Was hast du dir gedacht
unbekannter Mann -
dass du mich vergessen könntest?
Und all die anderen, die du
für deine eigene Gier 
benutzt hast?
 
Hast du gedacht, du könntest
vor der Tat davonlaufen?
Hast du versucht, sie
durch andere Taten auszulöschen?
Andere Opfer?
 
Was würdest du denken
unbekannter Mann
wenn ich dir sagte, dass
du Morde begangen hast
Seelenmorde Körpermorde
Morde auf Raten
 
Was hast du dir gedacht
unbekannter Mann
wenn du in den Spiegel geschaut
hast
am Abend am Morgen am Nachmittag
dieses Gesicht, das dir deine
eigene Wahrheit zeigt, die
Wahrheit deiner Opfer
 
Was immer du dir auch gedacht hast,
unbekannter Mann
was immer du auch getan hast
wie immer du mich an dich gebunden 
hast
denn zu Hause wartete keine liebende Mutter
kein liebender Vater
zu Hause warteten die Opfer von 
deinesgleichen
 
ich werde, wenn auch mit meinen letzten 
Atemzügen, alles tun, um
das Kind zu erlösen,
das du zum Tode verdammt hast.